Ein längere Pause

gab es jetzt auf dem Blog. Rest April und ganz viel Mai und ein paar Tage Juni sind schon verstrichen. Privat gibt es im Moment nicht viel Schöneres und so sitzen wir oft in Wartezimmern bei Ärzten. Ich bewundere die Leutchen, die da lesen, nähen, stricken o. ä. – mir fehlt da die Gelassenheit.

Ein bisschen habe ich genäht, zu Hause, und vor einigen Wochenenden sogar das Top vom Feuerwerk zusammen genäht, so glaubte ich zumindest.

Es ging schon etwas schwer, irgendwie war so viel Stoff (der Streifen mit den Gänsen) da, der nicht richtig passen wollte. Kurven über Kurven, gerade ist da nicht viel.

Nun gut, ich hab´s passend gemacht. Das Ergebnis war dann ziemlich blöd.

Beim genauen Betrachten der Vorlage sehe ich doch, dass beim Mittelstern glatt ein schwarzer Rand von gut 1 cm ringsum fehlt. Da war erstmal Frust schieben angesagt. Ich wollte das doch nicht nochmal auftrennen… doch, es mußte sein, so kann es nicht bleiben!

Dann habe ich erstmal kleine Taschen genäht, irgendwas mußte erstmal fertig werden. Kennt Ihr das auch, endlich mal ein Erfolgserlebnis? Sicherlich.

Am nächsten Wochenende habe ich mich nochmal dem verpfuschten Teil angenommen. Einen neuen Stern in der richtigen Größe genäht, Top aufgetrennt, so weit es ging und wieder den neuen Stern eingesetzt. Vom Papier war auch nicht überall noch was vorhanden, was das Zusammennähen schon ziemlich erschwert hat. Den Rest bringt das Bügeleisen und ein bisschen Quilting.

Das ist der momentane Stand der Dinge:

Die Größe ist jetzt, ohne Binding 57 x 33 cm.

Der leuchtende Batikstoff in Rot soll die Begrenzung werden. Mal sehen, wann wieder Lust und Zeit ist, zu nähen.

 

 

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Eva Westermeier-Gerolstein
    Jun 06, 2017 @ 09:11:57

    Das ist ja ein wundervoller Quilt und zu nähen ist er bestimmt etwas aufwendig, aber das hast Du doch gut geschafft. Gesundheitlich wünsche Ich Euch alles GUTE!!!!!
    LG Eva

    Antwort

  2. Katrin W.
    Jun 07, 2017 @ 09:35:37

    Ich finde das sieht sehr schön aus! Es muss nicht genau so sein wie in der Anleitung, es ist gut so wie es ist!
    LG
    KATRIN W.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: