Der lange, schlanke…

… ist der neue Läufer für unseren Wohnzimmer-Tisch.

Da ich in der letzen Zeit ziemlich viel auf anderen Blog-Seiten und im sozialen Netzwerk unterwegs war, ist die Zeit fürs Nähen ganz schön eng geworden.

Die Anregung dazu habe ich aus einem alten Patchwork-Magazin (2008). Dort ist er als Frühlingsläufer mit passenden Kissen genäht, allerdings ist er jetzt mehr Herbst/Neutral geworden. Die Dreiecke liegen oben auf und sind 4-fach gefaltet. An einigen Stellen hatte die gute „Inge“ ganz schön zu tun, kommen doch da mal gut 8 bis 9 Lagen Stoff zusammen und wollen ohne große Sperenzchen genäht werden.

blauer Tischläufer

Wesentlich leichter, aber dafür etwas kniffeliger waren da schon die Blöckchen für den Midget-Sampler. Ich nähe immer mal wieder welche und werde auch mal irgendwie, irgendwann so was wie „fertig“ sein.

Midgeblöcke

Stolz bin auch ein bisschen auf die beiden von Hand genähten Blöcke. Der Blaue ist auch teilweise auf Papier genäht. Immer mal ein Blöckchen zwischendurch, geht immer.

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Vreni
    Sep 18, 2013 @ 11:26:52

    Oh wow, dein Tischläufer ist super. Die „floating“ Dreiecken sind das Tüpfelchen auf dem i!!! Auch die Farben sind bezaubernd. Die Sampler Blöcke sind auch sehr schön. Du warst wirklich fleißig. LG Vreni xx

    Antwort

  2. Bodenseefelchen
    Sep 19, 2013 @ 11:35:15

    Der sieht ja klasse aus, tolle Leistung.
    LG und einen gesegneten sonnigen Tag

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: