Geburtstagsüberraschungen

„Ja ist denn heut´ schon Weihnachten?“ – den Spruch kennt, so glaube ich, jeder. Bei mir war der Geburtstag auch schon fast Weihnachtstag. Tolle Geschenke sind nun in meinem Besitz. Meine Schwester (auch Strickerin, Stickerin, Patchworkerin) machte es nun wieder sehr kreativ und verschenkte ein selbstbesticktes Nadelkissen. Super filigran mit kleinen Kreuzstichen verziert. Es bekommt einen Platz in meiner Sammlung. Ein Büchlein über Inchis war auch dabei, sowie gleich eine Charm-Packung toller Batikstoffe. Ich hatte schon lange überlegt, auch mal mit den Inchis zu werkeln, aber so richtig hatte ich keinen Plan. Aber jetzt geht’s los und alles was zum Verzieren benötigt wird, gibt’s auch in meinem Bestand. Jedenfalls fürs erste Wochenende.

Nochmals vielen Dank für Deine gute Idee!!

Mein lieber Mann hatte auch eine super kreative Idee: „Electric Quilt 7“ – das Designer-Programm zum Erstellen aller nur denkbaren PP-Vorlagen. Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Er meinte, der Winter ist noch lang (eigentlich noch nicht mal da – zum Glück) und da können wir uns noch austoben.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Annette
    Okt 19, 2012 @ 18:35:24

    BISCORNU heißt das französische Nadelkissen.Schönes Inchiwochenende.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: