Schönheits-OP

Am Donnerstag-Treff wurde ich von meiner Schwester schon an der Tür empfangen mit der Frage: „Wo ist der Patient?“ – Der kleine blaue Bär hatte ja noch die Schönheits-OP Nase und Mund sticken vor sich. So schnell konnte der kleine Kerl sich gar nicht wehren. Es war alles schon vorbereitet: Nadel, blaue Wolle und Schere und los ging es. Ruck-Zuck war die Sache erledigt und ich glaube gehört zu haben: „Wird ja Zeit. Nur mit Augen und Ohren ist das zu langweilig. Vielen Dank an meine Retterin in der Not.“

 Hier ein Foto vom Ergebnis und ich glaube, er kann sich nicht beklagen. Gut geworden.

Auf dem Foto seht ihr ihn neben seinem großen Bruder. Es ist ein schon etwas älterer Herr, so ca. 50 Jahre, genau weis das leider nicht. Alt und jung scheinen sich gut zu vertragen und heute Nacht habe ich gehört, wie der Große den kleinen Blauen neidisch auf seine schicken Sachen machte. Ich denke, da ist noch was drin, vielleicht erstmal ein Tuch oder Schal für den Winter. Erstmal ist noch Sommer, schauen wir mal.

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Annette
    Aug 11, 2012 @ 14:08:38

    Ja,tolll . Mach dem kleinen Franz`l was zum anziehen!

    Antwort

  2. Sylvia
    Aug 13, 2012 @ 13:00:22

    Jetzt ist er ein richtiger Bär. da hat er recht: ohne Nase und Mund ist es das Leben kein Zuckerschlecken. 🙂
    Namensvorschlag: blue crumb

    Antwort

  3. Katrin W.
    Okt 29, 2012 @ 16:23:54

    Dein blauer Bär ist richtig gut geworden, und mit Schnäuzchen sieht er perfekt aus.
    LG
    KATRIN W.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: