Dear Jane – The two-hundred-twenty-five Patterns from the 1863 Jane A. Stickle Quilt

Schon seit einiger Zeit (eigentlich Jahre) beschäftigt mich der Gedanke, dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Aber wie, wo, wann? – www. – Weis Bescheid. Ich habe auch auf der Seite von Claudia Hasenbach verfolgt, dass sie auch einen DJ in Angriff genommen hat. Ich hatte gesehen, dass so was bei einigen Leutchen Jahre in Anspruch nimmt. Vielleicht haben davon auch welche das Nähzeug geschmissen und aufgehört, oder ihn kleiner gemacht. Immerhin sind es 225 Blöcke inklusive der Randblöcke, die es gilt zu nähen.

Die Quadrate sind 4 ½  inch und der Zackenrand misst 8 inch in der Höhe.

Claudia Hasenbach hatte ihre Fertiggestellten auf ihrer Seite ins Netz gestellt, so dass es mir auch ein guter Anhaltspunkt was, was als paper piecing geht und was appliziert wird.

Im August 2010 stand es dann fest: Das mach ich auch!

Meine Schwester begeisterte ich schnell für die Sache und so erklärte sie sich bereit, alle Applikationen zu machen. Damals wusste sie noch nicht, was das bedeutet. Heute ist sie ein super „Applikator“ und tolle Handnäherin. Das Ziel war eigentlich Weihnachen 2011 fertig zu sein.

Die erste Anschaffung war das Buch von Brenda Papadakis. Hier gab´s die Vorlagen in Originalgröße. Die passenden Schablonen mussten noch bestellt werden. Als das Buch eintraf, konnte ich erstmal ermessen, welche Mengen an Hindergrundstoff, Rückseitenstoff und Stöffchen für die Quadrate her mussten. Na ja, Sparschwein geschlachtet und einkaufen!

Viele Monate beschäftigte uns die Dear Jane und mein Mann war auch schon kurz vorm Kollaps, da sich unsere Telefonate in erster Linie um dieses Thema drehten. Er konnte unseren Code z. B. C-3, L-13, B-9 usw. nicht deuten.

Zielvorgabe war es jeden Tag wenigstens ein Teil zu nähen, was sich auch gut umsetzen lies und auch mal mehr war, je nach Wetter und Lust. Aber aller Stress hat ein Ende und so ist schneller als gedacht der Quilt fertig geworden und verheiratet bin ich auch noch.

Der Startschuss mit dem Nähen des ersten Quadrates war am 08.09.2010.

Am 19.06.2011 ist er vollendet worden, hat bei mir 5140 Teile, ist 2,11m x 2,11m groß und ziemlich schwer. Er passt gut aufs Bett, kann da aber nur in Ausnahmefällen liegen, weil das auch der Lieblingsschlaftplatz unseres Cesar ist und an ein Waschen ist nicht zu denken.

Auf den Schablonen von Brenda Papadakis steht ein Slogan der mich antrieb, weiter zu machen: „Finished ist better than perfekt“. Für uns kann ich sagen: Perfekt und beendet!

An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank an meine Schwester für die stichlige Unterstützung, ohne die es vielleicht nie so schnell “finished“.

Das Nähen hat viel Spaß gemacht und so könnt ihr einige Fotos vom DJ-Quilt jetzt auf meinem Blog (und in der Bildergalerie, Decken) sehen. Nur gut, dass es den jetzt gibt, so weis jetzt die Welt, dass wir uns das zugetraut und vollendet haben.

Dear Jane is finished

   Maze of Madness . mein Lieblingsblock 

Im Internet schrieben einige Näherinnen, dass man süchtig nach den kleinen Blöckchen wird, und was soll ich sagen, bei mir war es auch so. Es gibt ja noch einige andere Riesenprojekte die man in Angriff nehmen könnte (u. a. Midget Sampler, Civil War).

Dafür ist erstmal noch Zeit. Das heißt: „Sag niemals NIE“. Testblöckchen sind schon genäht.

Teile „Midget-Sampler“

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Annette
    Aug 12, 2012 @ 08:59:16

    Diesen Quilt zu nähen war wirklich eine sehr große Herausforderung. Gut, dass wir das gemeinsam in Angriff genommen hatten. So konnte jede auf „ihrem Gebiet“ sticheln. Deine Planung und Dein Materialeinsatz waren ausschlaggebend für das Gelingen. Ich weiß jetzt, wie man mit einem Minibügeleisen und Freecer Paper zu guten Applikationen kommt. Und nur durch gegenseitiges Lob für jedes einzelne Blöckchen kam dieses unerschütterliche Durchhaltevermögen.
    Auch wir können über jedes Blöckchen eine kleine „Nähgeschichte “ erzählen.Ich sag nur: Potholder…oder „die dicke fette Mitte“bei E5. Alles geschafft!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: