Stricken für den guten Zweck

Vor einiger Zeit, als ich noch keinen Blog hatte, war ich auf der Suche an einer Anleitung für kleine gestrickte Pullis. Die hatte ich auf einer Seite im www gesehen und fand die einfach niedlich und die Anleitung dazu musste her. Also Computer an und lossurfen. Nach einigen Runden kam ich dann auf die Seite zum Stricken von Mini-Pullis für Zwergpinguine. Tolle Idee fand ich und habe auch bald losgelegt. Während einer Formel-1-Übertragung entstand dann auch gleich der erste.

Ein zweiter folgte bald und auch die Anleitung für die Mini-Pullis habe ich gefunden und so ist auch der Kleine ratz-fatz noch gestrickt worden. Mal sehen, wie viele ich noch während der Übertragung der Fußball-EM schaffe.

Also, alle Leser mitmachen und fleißig die Nadeln glühen lassen.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Annette
    Jun 09, 2012 @ 14:25:26

    Na, da hast du ja ein rasantes Tempo drauf gehabt. Da gabs wohl keinen Boxenstopp.
    Pass auf beim Nadel glühen; Bambusnadeln werden dann ganz schnell zu Holzkohle. 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: