The Splendid Sampler – 100 Blöcke

Ja, ich habe es geschafft. 100 Blöcke sind in einem Jahr genäht worden. Ich war sehr motiviert und habe es fertig genäht. 

Das sind die letzten Blöcke 93 bis 100:

tss93

Block 93 – Tiny Miracles – April Rosenthal

 tss94

Block 94 – Skycrapers – Stacey Lowe

 tss95

Block 95 – Sunshine – Kim Niedzwiecki

 tss96

Block 96 – In the Sunshine – Cheryl Arkison

 tss97

Block 97 – First Purse – Di Mill

 tss98

Block 98 – Fleur de Lei – Lynn Harris

 tss99

Block 99 – Four Corner Spinwheel – Kimberly Einmo

 tss100

Block 100 – Centered – Kate Spain

 

Jetzt „nur“ noch alle Streifen für den Schatteneffekt nähen, Quilt-as-you-go, Binding – dann ist ein ganz großes Projekt fertig. Bisher hat es mir viel Ansporn gegeben und das Nähen in der Fb-Gruppe hat viel Spass bemacht.

Jetzt freue ich mich auf die fertige Decke für´s Bett.

 

Ein paar Blöcke und Quilt-as-you-go

sind wieder fertig. Schaut mal, hier die nächsten drei großen Teile für den Quilt.

Wieder der erste Schritt nach der Quilt-as-you-go-Methode von Roswitha zusammen genäht und gequiltet. Sind die letzten großen Teile auch noch fertig, kann ich alle zusammennähen.

tss-g

tss-h

tss-i 

Die Blöcke habe ich im Januar noch genäht. Ein bisschen hinke ich ja immer hinterher, das ist auch nicht so leicht, genug Zeit und Motivation zu finden. Gerade das Quilten braucht schon mal die eine und andere Stunde am Stück, so zu sagen.

So, nun die Blöcke:

tss89 

Block 89 – From Colorado to the Midewest – Ebony Love

tss90

Block 90 – Juggling – Lorena Uriarte

 tss-91-bonusblock

Block 91 – Bonusblock Butterfly charm block – Lillyella Stitchery

tss92 

Block 92 – Double Bees – Beth Bradley

 

Bald ist Endspurt angesagt, denn am 14. Februar 2017 ist ein Jahr voller toller Blöcke und noch mehr schöner Stunden an der Nähmaschine vorbei. Dann sind 100 Blöcke (vielleicht) genäht und bald ein neuer Bettquilt fertig.

 

Mini-Kaleidoskop

 

 

minikalei3

Das Internet war wieder Schuld! Ich habe einen Mini-Kaleidoskop genäht! Die Idee ist von Jamie Swanson und ich habe mich daran ausgerichtet und selbst eine kleine Vorlage erstellt. Das Nähen ging nicht so fix und manchmal haben meine Finger gestreikt. Das ist neu, das kenne ich sonst nicht so. Es war aber auch… Jeder Block ist 2 inch groß, also das Innere ohne die Randdreiecke ist 6 x 6 inch groß. Fertig misst er von Rand zu Rand 26,5 cm.

Er wird ganz toll in meiner Galerie der Mini´s aussehen.

minikalei2

Es gibt wieder ein Lob vom Quilt-Inspektor Rudi.

 

 

Kater Rudi

gehört jetzt schon seit einigen Monaten zu uns. Er ist ein ganz toller Ragdoll-Kater und fängt jetzt an seine neue Jahreszeit (Winter) zu entdecken. Kalt war´s ja schon, aber jetzt liegt hier Schnee auf (seinem) Balkon.

Rudi´s erster Kontakt mit Schnee! 

dscn2129

dscn2130

dscn2131 

Das war ein ziemlicher Spaß und es ist lustig zu sehen, was so ein kleiner Kater damit anstellt.

Durch sein Fell auch an den Pfotenballen war das eine ziemlich kitzelige Sache und er mußte sich oft die Beine ausschütteln. Begleitet von unseren Lachattacken, fand er den Geschmack wohl nicht so prickelnd.

 

Ein letztes Mal in diesem Jahr

bringe ich Fotos von den genähten Blöcken des „The Splendid Sampler“.

 

Für Block 75 von Kathy Schmidtz habe ich

tss75

A Taste for Giving – Pat Sloan

genäht.

tss78

Block 78 – Jersey – Carrie Nelson

tss79

Block 79 – Spool of Inspriational Threads – Melanie Barrett

tss80

Block 80 – Heartstring Star – Elizabeth Dackson

tss81

Block 81 – With Love From – Cat Demack

 

 

Da jetzt bis zum 5. Januar erstmal Weihnachts- und Neujahrspause ist, kann ich gut aufholen. 7 Blöcke, das ist zu schaffen.

 

Noch ein Foto meines genähten Brillenetui aus Korkstoff.etui

Ich hatte ja schön länger ein Stück Korkstoff liegen und jetzt habe ich mich mal kurzerhand dran gewagt und die Schere angesetzt. Ich finde es ist ein ganz tolles Material und lässt sich gut vernähen. Es ist noch genug übrig für ein Täschchen oder kleine Geldbörse.

 

Dieses Maschine hat meinen Nähpark bereichert.lucky1

Teilgesponsert von meinem Mann, bin ich jetzt noch am probieren und testen. Trotzdem hat er schon mal eine Mütze bekommen, es war nämlich keine dabei. Eine ganz passable Naht ist unten schon zu sehen. Da habe ich auch die Innennähte schön versäubert.

So kommt die nächste Zeit sicher keine Langeweile auf und die Freizeit kann gut genutzt werden.

 

Allen ein schönes Fest, ohne Stress, mit viel Freude und eine Menge durchdachter Geschenke!

 

November-Splendid Sampler-Bericht

Ich habe wieder weitere Blöcke genäht und ich weis, ich muß noch aufholen. Jetzt ist immer was anderes „Nettes“ dazwischen gekommen, aber fest versprochen (mir selbst): Ich nähe, bis die 100 voll ist, weiter!!

tss66

 

Block 66 – Happy Thought – Vanessa Goertzen

tss67

Block 67 – Bobbin Chase – Scott Hansen

tss69

Block 69 – Full Circle – Holly DeGroot

tss70

Block 70 – Bows – Jane Davidson

tss71

Block 71 – First Stitch – Kerry Green

tss72

Block 72 – Full Circle Star – Victoria Findlay Wolfe

tss73

Block 73 – + Love – Jennifer Albaugh

tss74

Block 74 – Button Basket – Karen Costello Soltys

tss76

Block 76 – Little Things – Jacquelynne Steves

tss77

Block 77 – Prism – Sara Lawson

 

 

Alle Blöcke 1 bis 54 sind nun schon mal mit der „Quilt-as-you-go“-Methode zusammen genäht. Deshalb der Rand mit dem Vlies und dem Rückseitenstoff.

Unten auf dem Foto: Rudi, unser Ragdoll-Kater.

tss-teil1

Eine neue Tasche

Nicht dass ich so der Taschen-Näher bin, aber das schöne Buch von Amy Butler gab´s zum Schnäppchen-Preis und da habe ich es mir gegönnt.

buch-amy-butler

Ich bewundere immer die schönen Taschen die alle nähen, da wurde es Zeit sich da mal wieder ran zu trauen.

Meine Letzte ist schon etwas länger her.

Das habe ich dann auch gemerkt. Ziemlich eingerostet, meine Nähkenntnisse bezüglich der speziellen Techniken. Kantennaht, da mußte ich erstmal nachgucken. Ist halt ein Buch für Nähprofis, wie Amy Butler.

Ich habe mir die Tränentasche ausgesucht. Im Nachhinein weis ich jetzt, wie es zu dem Namen kam. Tränen sind nicht geflossen, aber „Ausdrücke“, die im TV gepiept worden wären.

Ich wollte es genau so machen, wie die Anleitung beschreibt. Durch die Übersetzung ins Deutsche sind auch die Inch-Maße in cm-Maße umgewandelt worden. Da kommen schon lustige Werte raus. Ein Abnäher von 3,8 cm usw.

tasche1Das Zuschneiden hat dann auch ganz toll geklappt, habe ich die Henkel gleich mal im falschen Stoff zugeschnitten. Also nochmal. Hier ist der Stoff „Kork“ zu sehen. Einen richtigen Korkstoff habe ich mir schon bestellt, der wird dann zu einem kleinerem Täschchen verarbeitet.

In der Tasche gibt es eine Einstecktasche. Bisher wußte ich nicht, wie das geht. Also, eigentlich ein eingenähtes Fach über die gesamte Breite der Tasche. Da muß man auch erstmal drauf kommen. Meine ist ein bisschen zu groß – wie das kam – ein Rätsel. Nun biegt sie sich so komisch. Aufgetrennt habe ich auch hin und wieder. Am Ende bin ich ganz zufrieden damit. Na, die ganze Tasche muß erstmal den Praxistest überstehen.

 

tasche3

 

Vorherige ältere Einträge